10 % RABATT AUF ALLES!

Gültig bis 30. Juni

RABATT10

Nachzahlung möglich

Kostenlose Lieferung und Rücksendung nach Hause

Braun ist das neue Schwarz: Der Aufstieg von Braun in der Innenarchitektur

Bruin is het nieuwe zwart: de opkomst van bruin in interieurdesign

Vorteile von Brauntönen in der Innenarchitektur

Braune Innenräume waren in den 1970er Jahren ein großer Trend. Bruin ist seit einiger Zeit im Bereich Innenarchitektur auf dem Vormarsch. Doch warum ist Braun plötzlich wieder so beliebt? Und warum ist es eine gute Idee, in Ihrem Interieur Brauntöne zu verwenden?

1: Braun sorgt für Wärme und Gemütlichkeit im Zuhause

Einer der Hauptgründe, warum Braun so beliebt geworden ist, ist die Wärme, die es einem Raum verleiht. Während Schwarz manchmal als kühl und distanziert empfunden werden kann, umarmt Braun Ihr Interieur mit offenen Armen. Diese warme und vielseitige Farbe verleiht nicht nur einen Hauch von Eleganz, sondern vermittelt auch ein Gefühl von Gemütlichkeit und Ruhe. Es schafft eine gemütliche Atmosphäre, perfekt für die Schaffung eines komfortablen Zuhauses.

2: Brauntöne sind zeitlos

Braun ist eine Farbe, die so schnell nicht ganz aus der Mode kommen wird. Während Trends kommen und gehen, strahlt Braun weiterhin zeitlose Eleganz aus. Im Gegensatz zu einigen hellen Farben, die mit der Zeit an Beliebtheit verlieren können, behält Braun seinen klassischen und stilvollen Look. Es lässt sich mühelos in verschiedene Einrichtungsstile integrieren, von modern und minimalistisch bis hin zu traditionell und ländlich.

3: Braun sorgt für Kontrast

Braun ist alles andere als eintönig. Von tiefen Schokoladenbrauntönen über sanfte Karamell- oder Taupetöne bis hin zu hellen Beigetönen gibt es eine große Auswahl an Brauntönen für unterschiedliche Geschmäcker und Stile. Das Spiel mit verschiedenen Brauntönen verleiht einem Raum Tiefe und Dynamik und sorgt dafür, dass der Innenraum lebendig und interessant bleibt.

4: Braun bringt die Natur nach innen

Einer der Gründe für den Aufstieg von Braun in Innenräumen ist der wachsende Trend zur Verbindung mit der Natur. Brauntöne spiegeln die Wärme von Erde, Holz und anderen natürlichen Elementen wider. Die Menschen suchen zunehmend nach Möglichkeiten, die Außenwelt hereinzubringen und eine entspannte Umgebung zu schaffen. Da Braun an die Natur erinnert, schafft diese Farbe eine entspannte Atmosphäre in Ihrem Zuhause. Braun bietet eine perfekte Brücke zwischen dem modernen Lebensstil und den beruhigenden Elementen der Natur

4: Braun passt zu verschiedenen Einrichtungsstilen

Ob Sie ein modernes, minimalistisches Design mögen oder eine eher traditionelle Einrichtung bevorzugen, Braun passt zu jedem Stil. Es ist eine Farbe, die sich ihrer Umgebung anpasst und mit verschiedenen Designelementen harmoniert. Durch die unterschiedliche Kombination von Braun können Sie jeden gewünschten Stil kreieren. Kombinieren Sie zum Beispiel Schokoladenbraun mit Gold für einen schicken Look und kombinieren Sie Hellbraun mit Weiß für einen frischen, luftigen Stil!

5: Braun lässt sich gut mit anderen Farben kombinieren

Ein weiterer Vorteil von Braun ist seine Vielseitigkeit bei der Kombination mit anderen Farben. Es eignet sich hervorragend als Grundlage sowohl für neutrale als auch für lebendigere Farbschemata. Denken Sie an Kombinationen mit Creme, Weiß, Grün oder sogar zartem Rosa, um eine harmonische und einladende Atmosphäre zu schaffen. Der Mix von Texturen und Materialien wie Holz, Leder und Stoffen verleiht dem Raum noch mehr Tiefe und Charakter.

Kombinieren Sie Braun in Ihrem Interieur

Mit Braun können Sie in jede Richtung gehen. Braun kann perfekt als Grundfarbe verwendet werden, um Ihrem Interieur Ausgewogenheit zu verleihen, kann aber auch als Akzentfarbe eingesetzt werden. Diese Farbe ist von Natur aus eine ruhige, natürliche Farbe, die für Ausgewogenheit in einem Raum sorgen kann. Braun lässt sich gut mit anderen Farben kombinieren. Sowohl mit neutralen Farben, Naturfarben und Erdtönen als auch mit Akzentfarben wie Grün und Blau. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige schöne Kombinationen mit Brauntönen vor.

Kombination von Braun mit neutralen Farben wie Taupe, Beige, Schwarz und Grau: Für ein weiches und elegantes Ganzes kombinieren Sie Braun mit neutralen Farben. Dadurch kann eine warme und gemütliche Atmosphäre geschaffen werden.

Kombination von Braun mit Ockergelb: Ockergelb ist eine warme Akzentfarbe, die an den Herbst erinnert. Die Farbe betont die Wärme des Brauns und zusammen ergeben diese Farbtöne eine harmonische Atmosphäre.

Kombination von Braun mit Mintgrün: Durch die Kombination eines hellen Brauntons mit Mintgrün entsteht ein verspieltes und fröhliches Bild. Wählen Sie eine helle, cremefarbene Basis und ein paar große Stücke in Braun, kombiniert mit Details und Accessoires in Mintgrün.

Kombination von Braun mit Rosa: Braun mit Altrosa zum Beispiel ist eine schöne Kombination. Die Zartheit des Rosas verleiht dem Braun Würze und bringt das Ganze ins Gleichgewicht. Achten Sie darauf, dass genügend Weiß vorhanden ist, damit der Look nicht zu dunkel wird. Sie können auch Puderrosa wählen!

Verschiedene Brauntöne für Ihr Interieur

Es gibt viele Brauntöne. Von tiefem Schwarzbraun bis hin zu superhellem Beigebraun. Alles dazwischen nennt man Braun, aber jeder Farbton hat eine ganz andere Wirkung. Einige Farbtöne sind wärmer und rötlicher, andere grauer. Der Farbkreis zeigt Ihnen, welche Farben sich gut miteinander kombinieren lassen und welche nicht. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für Brauntöne, die Sie in Ihrem Interieur verwenden können.

Kastanienbraun erinnert an die Farbe von Kastanien. Es ist ein warmer Braunton. Diese Farbe finden Sie auch in Kastanienholz. Kombinieren Sie diese Farbe mit ausreichend hellen Farben.

Rostbraun ist ein eher rotbrauner Farbton, der an die Farbe von Rost erinnert. Diese Farbe ist eine echte Akzentfarbe, die eine warme Atmosphäre in einem Raum schafft. Kombinieren Sie es mit warmen Gelbtönen und satten Grüntönen für einen schönen natürlichen Look.

Mokka ist ein hellerer Braunton. Dieser Farbton ist neutral und lässt sich leicht mit hellen und dunklen Farben kombinieren.

Schokoladenbraun ist ein sehr dunkler Braunton. Die Farbe erinnert an die Farbe dunkler Schokolade. Kombinieren Sie Details in Schokoladenbraun mit hellen Holzmöbeln, hellen Wänden und Details in frischen Akzentfarben.

Anwendung von Braun im Innenausbau

Sie können Brauntöne auf vielfältige Weise in Ihrem Zuhause einsetzen. Sie können sich für braune Wände entscheiden. Es gibt alle Arten von Wandfarben in Brauntönen. Von Wandfarbe in warmen Brauntönen bis hin zu sehr hellem Beigebraun. Ist Ihnen eine braune Wand etwas zu viel? Dann entscheiden Sie sich für Möbel oder Accessoires in Braun. Da es so viele Braunarten gibt, ist es nicht schwer, etwas zu finden, das zu Ihrer Einrichtung passt. Bei Dimehouse können Sie viele Möbel und Accessoires in den unterschiedlichsten Brauntönen kaufen.

Braun ist das neue Schwarz

Braun ist nicht mehr nur eine Grundfarbe, sondern hat sich als vielseitige und modische Wahl in der Innenarchitektur etabliert. Ob Sie ein gemütliches Wohnzimmer gestalten oder ein elegantes Büro einrichten möchten, Braun bietet vielfältige Möglichkeiten, Ihren persönlichen Stil zum Ausdruck zu bringen. Wenn Sie also auf der Suche nach einem zeitlosen und dennoch zeitgemäßen Look sind, sollten Sie darüber nachdenken, Braun bei Ihrem nächsten Innenarchitekturprojekt in den Mittelpunkt zu stellen. Es ist klar: Braun ist das neue Schwarz.